Der Tag des Baumes

Der Tag des Baumes 2013 ist am 25. April. Er wird jedes Jahr im April mit Feierstunden begangen und soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten. Der Tag des Baumes geht auf Aktivitäten des amerikanischen Journalisten Julius Sterling Morton zurück, der 1872 einen “Arbor Day-Resolution”-Antrag an die Regierung von Nebraska stellte, der binnen 20 Jahren in den ganzen USA angenommen wurde. An diesem Tag, ursprünglich der 10. April, werden traditionell Baumpflanzungen durchgeführt.

Der Tag des Baumes wurde am 27. November 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. Der deutsche “Tag des Baumes” wurde erstmals am 25. April 1952 begangen.

Der-Tag-des-Baumes-2013

Verschenken Sie einen Baum!
Pflanzen Sie einen Baum!
Begießen Sie einen Baum!
Schützen Sie einen Baum !

Entdecken Sie einen Baum neu mit allen Sinnen – schließen Sie die Augen und lauschen Sie auf die Geräusche. Vielleicht hat er Ende April schon Blätter, die rauschen, vielleicht klappern die Zweige im Wind, vielleicht singen Vögel in seiner Krone.

Dpto. de Alemán

EOI de Roquetas de Mar.

Publicado en Alemán Etiquetado con: